Konjunktur : Logistikunternehmen wollen Arbeitsplätze abbauen

Schlechte Stimmung in der Logistikbranche: Nur noch wenige Firmen wollen neue Mitarbeiter einstellen. Viele Unternehmen wollen sogar Stellen abbauen.

In den vergangenen drei Monaten hat sich die Stimmung in der Logistikbranche merklich getrübt. Das hat eine Umfrage des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) unter 118 Firmen ergeben, die dem Tagesspiegel vorliegt. Während im August noch 26 Prozent der Befragten angaben, bald Personal einstellen zu wollen, waren dies Ende Oktober nur noch 16,7 Prozent. Viele Unternehmen wollen sogar Stellen abbauen: Fast 46 Prozent wollen sich von ungelernten Mitarbeitern trennen, 14 Prozent wollen Facharbeiter entlassen. Unter Einkäufern und anderen Höherqualifizierten dürfte es dagegen keinen Jobabbau geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar