Konjunktur : Schweizer erwarten Fußball-Boom

Mehr Besucher und größere Effekte für die Wirtschaft erwarten die Schweizer einer neuen Studie zufolge für die Wirtschaft durch Europameisterschaft im Fußball. Vor allem das Public Viewing soll Geld in die Kassen bringen.

Magglingen - Das Turnier im nächsten Jahr könnte einen Nettoumsatz von bis zu 1,5 Milliarden Franken (910.000 Euro) generieren, wie eine Untersuchung im Auftrag der Veranstalter und des Bundesamts für Sport ergab. Es werden bis zu 5,4 Millionen Besucher erwartet, darunter bis zu 1,4 Millionen ausländische Gäste.

Die Wertschöpfungswirkung der EURO 08 entspreche bezogen auf ein Jahr einem Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt von bis zu 0,18 Prozent. Grund sei vor allem das so genannte Public Viewing, heißt es in der Studie, die in Magglingen präsentiert wird. Seit der Weltmeisterschaft in Deutschland im vergangenen Jahr habe sich diese Form von Live-Übertragung etabliert und locke auch ausländische Gäste ohne Eintrittskarten an.

Laut der Studie wird vor allem die Tourismusbranche, vornehmlich Hotels und Restaurants, vom Besucheransturm profitieren. Aber auch das Baugewerbe, die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie die Werbe- und Medienbranche würden während der EURO 08 mehr Einnahmen verzeichnen, prognostizieren die Experten. (tso/AP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben