Wirtschaft : Konjunktur: Trübe Aussichten für die Konjunktur

Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt beurteilt die Konjunkturperspektiven für das laufende Jahr sehr skeptisch, rechnet allerdings kaum mit zusätzlichen Dämpfern wegen der Terroranschläge in den USA. In einem Interview des "Südwestrundfunks" sagte Hundt am Sonntag, er erwarte in diesem Jahr nur noch ein Wachstum von knapp über ein Prozent. Die Terroranschläge würden sich aber nicht nennenswert auswirken. Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, sprach sich unterdessen für eine Beschleunigung der Steuerreform und eine weitere Senkung der Leitzinsen in Europa aus. Wegen der "sehr ernsten Lage" der Weltwirtschaft sollten die Leitzinsen um einen Prozentpunkt gesenkt werden, sagte Walter am Sonntag im "Hessischen Rundfunk". Der wichtigste Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) liegt derzeit bei 3,75 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben