Wirtschaft : Konjunkturprognose

-

Um seinen Haushalt zu planen, muss der Finanzminister wissen, wie sich die Wirtschaft entwickelt. Das erfährt Hans Eichel von den sechs großen deutschen Wirtschaftsforschungsinstituten, zum Beispiel dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin oder dem Hamburger WeltWirtschafts-Archiv. In Frühjahr und Herbst legen sie ihr wichtigstes Gutachten vor. Für die Wissenschaftler liegt die Kunst darin, aus aktuellen Zahlen den Blick in die Zukunft abzuleiten. Zum einen werden die Erwartungen der Wirtschaftsakteure abgefragt. Im analytischen Verfahren wird versucht, die Folgen des Zusammenspiels verschiedener Indikatoren vorherzusehen: Drückt steigende Arbeitslosigkeit die Konsumlust der Verbraucher? Wie ist die Auftragslage der Industrie? Was macht die Weltkonjunktur? Bei den vergangenen Analysen kamen die Institute stets zu dem Schluss, dass die Wirtschaft noch langsamer wächst als erwartet. avi

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar