Wirtschaft : Konzerne versprechen 100 000 Lehrstellen

BONN (AFP).Deutsche Großunternehmen haben der Bundesregierung für dieses Jahr rund 100 000 Lehrstellen zugesagt, ein Plus von 4,7 Prozent gegenüber 1996.Bildungsminister Jürgen Rüttgers und Wirtschaftsminister Günter Rexrodt erklärten am Sonntag in Bonn, die Situation am Lehrstellenmarkt habe sich im Vergleich zu den Vormonaten etwas verbessert."Aber von einer Entspannung kann noch keine Rede sein." Die Minister haben nach eigenen Angaben in den vergangenen Wochen rund 100 000 kleine und mittlere Betriebe sowie etwa 5000 Großbetriebe ab 500 Beschäftigte angeschrieben und um zusätzliche Lehrstellen geworben.Insgesamt waren im Juli noch 216 600 junge Menschen auf der Suche nach einer Lehrstelle, knapp ein Fünftel mehr als im Vorjahreszeitraum.Dagegen waren nur 86 200 offene Stellen gemeldet. Rüttgers und Rexrodt erklärten, in vielen Unternehmen sei Ausbildung jetzt wieder Chefsache."Jetzt im Endspurt kommt es darauf an, noch einmal alle Hebel in Bewegung zu setzen." Die Minister appellierten gemeinsam an die Betriebe: "Noch immer suchen viele junge Menschen händeringend nach einer Lehrstelle.Geben Sie ihnen eine Chance."

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben