Wirtschaft : Kooperation mit Kasachen bei Rohstoffen

Berlin - Eine enge Rohstoffpartnerschaft deutscher Firmen mit Kasachstan könnte künftig helfen, den Nachschub mit begehrten Seltenen Erden zu sichern. Laut einem Plan des Bundesverbandes der Industrie (BDI) sollen deutsche Unternehmen exklusiven Zugang zu sogenannten Seltenen Erden bekommen, berichtet „Der Spiegel“. Seltene Erden sind knappe Industriemetalle für die Hightechindustrie. Der BDI bestätigte „erste Überlegungen“. Im Bundeswirtschaftsministerium soll sich demnach Staatssekretär Bernd Pfaffenbach um die Details des Pilotprojekts kümmern. Mit dem Kasachstan-Vorstoß nehmen erstmals Überlegungen von Politik und Industrie konkrete Formen an, eine deutsche Rohstoff AG zu gründen. Unternehmen sollten hier ihren Rohstoffeinkauf bündeln und so größere Marktmacht entfalten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar