Wirtschaft : Kopfschmuck

Esther Kogelboom

Über dieses Buch muss man sich vor lauter Freude 19-mal ärgern. Es besteht nämlich aus 19 ersten Kapiteln oder Romanauszügen. Michael Krüger, J.M. Coetzee, Bodo Kirchhoff, Katja Lange-Müller, Frank Schätzing, Ingo Schulze und andere haben Unveröffentlichtes für die Tsunami-Opfer gespendet. Herausgekommen ist eine schöne Anthologie mit dem Titel „Ein neuer Anfang“. Die Textspenden machen neugierig. Und man ist betrübt, weil man nicht weiterlesen kann. Besonders bei Ingo Schulze, wegen nur eines Satzes: „Und dann – es klingt mysteriöser, als es in Wirklichkeit war – hatte ich das undeutliche Gefühl, so als würde mir jemand vorsichtig von hinten einen Hut aufsetzen.“ Einzige Merkwürdigkeit: „Ein neuer Anfang“ kostet 5,90 Euro. „Davon gehen 5 Euro an Unicef“, steht auf dem Cover. Was passiert eigentlich mit den anderen 90 Cent?

Margaret Atwood, Maeve Binchy, J.M. Coetzee u.a. : Ein neuer Anfang. Berlin Verlag. 255 Seiten, 5,90 €.

0 Kommentare

Neuester Kommentar