Wirtschaft : Kopfschutz

-

Immer häufiger greifen auch Fahrradfahrer zum Helm, weil sie ahnen (oder schmerzhaft erlebt haben), dass ein Sturz „oben ohne“ böse enden kann. Vor allem Sport oder Offroad-Radler sollten auf einen guten Kopfschutz nicht verzichten. Dabei ist Sicherheit keine Frage des Geldes. Eher sind beim Tragekomfort und der Handhabung Abstriche bei billigen Helmen zu machen. Ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet laut Stiftung Warentest das Modell Grepper Aventicum II (Foto: promo). Bei Tchibo ist der Helm schon für 10,99 Euro zu haben. Bei der Anprobe sollte man sich Zeit lassen. Riehmen und Helmschale sollten auch nach längerem Tragen nicht drücken oder wackeln. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar