Wirtschaft : Kurs-Gewinn-Verhältnis

-

Das KursGewinn-Verhältnis oder KGV (siehe nebenstehenden Artikel) ist eine wichtige Kennzahl, um einen Aktienkurs zu bewerten. Dabei wird der aktuelle Kurs einer Aktie mit dem Gewinn, den ein Unternehmen erwartet, in Verhältnis gesetzt. Je höher das KGV, desto teurer ist ein Anteilsschein. Allerdings gibt es keine feste Regel dafür, bei welchem KGV eine Aktie tatsächlich zu teuer ist. Das ist von Branche zu Branche unterschiedlich. Bei Autokonzernen ist das KGV oft niedriger als zehn, weil die Investoren nicht mit schnell steigenden Gewinnen rechnen. Bei Technologieaktien bezahlen Anleger dagegen einen höheren Preis, weil sie davon ausgehen, dass die betreffenden Unternehmen schnell wachsen, mehr Geld verdienen und das KGV so bald fällt. hop

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben