Wirtschaft : Kurzmeldungen

NAME

Erwerbsminderungsrente: Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann, kann eine Erwerbsminderungsrente bekommen. Für die Berechnung dieser Rente zählen nicht nur Ihre bisher gut geschriebenen Entgeltpunkte. Vielmehr wird so gerechnet, als hätten Sie mit Ihrem bisherigen Punktedurchschnitt bis zum 60. Lebensjahr weitere Beiträge eingezahlt. Die Erwerbsminderungsrente ist an die Stelle der früheren Berufsunfähigkeitsversicherung getreten, die zum 1. Januar 1992 abgeschafft worden ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben