Wirtschaft : Kurzmeldungen

NAME

PARKETTGEFLÜSTER

Wenn es an der Börse nicht läuft, macht man den Laden einfach dicht – haben sich die Betreiber des japanischen Nasdaq-Ablegers gedacht. Am 15. Oktober stellt die asiatische Tochter der US-Technologiebörse den Betrieb kurzerhand ein. Wegen angespannter Finanzen und der allgemeinen Börsenflaute, heißt es. In Deutschland will die Nasdaq übrigens im kommenden Jahr an den Start gehen. Hoffen wir mal, dass am deutschen Finanzplatz dann überhaupt noch mit Aktien gehandelt wir. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar