Wirtschaft : Kurzmeldungen

NAME

Gewerkschaften: Schon jetzt machen die Arbeitnehmer mobil gegen die geplanten Änderungen im Arbeitsrecht. Der Kündigungsschutz – ein Tabuthema. Befristete Verträge – auch nicht gerne gesehen. Die Arbeitnehmervertreter wehren sich gegen eine „Aushöhlung“ der Tarifautonomie. Für die Union dürfte es schwieriger sein als für die SPD, die Gewerkschaften für mehr Leiharbeit zu gewinnen. Die Union plant eine umfangreiche Liberalisierung der Regelungen für Zeitarbeit. Auf den Fortschritt bei der Reform der Arbeitsämter dürfte es keinen Einfluss haben, ob die Union oder die SPD an der Macht ist.

Arbeitgeber: Skepsis vor umfangreichen Änderungen im Tarifvertragsrecht herrscht auch in der Wirtschaft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben