Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

PARKETTGEFLÜSTER

Oft kommt es in der Wirtschaft zu ungeahnten Paarungen. So hat jetzt die italienische Börsenaufsicht bekannt gegeben, dass die Landesbank BadenWürttemberg 5,6 Prozent an dem Reifenhersteller Pirelli erworben hat. Ein Sprecher der Landesbank wollte nicht kommentieren, was mit dem Paket geschehen soll, das 100 Millionen Euro wert ist. An und für sich reduzieren die Banken ja ihre Industriebeteiligungen. Aber vielleicht sind die schwäbischen Banker ja nur auf den legendären Pirelli-Kalender scharf, der in kleinster Auflage großes Aufsehen mit kaum bekleideten Super-Models erregt. Aber 100 Millionen für zwölf Fotos? Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben