Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

MBS verdient mehr

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) hat 2002 ihren Zinsüberschuss auf 136,8 (Vorjahr 119,9) Millionen Euro gesteigert. Nach Steuern wird ein Jahresüberschuss von 42 (38,1) Millionen Euro ausgewiesen, der fast vollständig in die Reserven fließen soll. Unterm Strich blieb der MBS ein Bilanzgewinn von 2,2 (10,2) Millionen Euro. Für 2003 ist der Vorstandsvorsitzende Walter Schubert „verhalten optimistisch“.Tsp

Puma legt deutlich zu

Puma wächst schneller als seine Konkurrenten. Im vergangenen Jahr sei der Gewinn um 113 Prozent auf 84,9 Millionen Euro gestiegen, teilte der SportartikelHersteller mit. Der Umsatz legte um 52 Prozent auf knapp 910 Millionen Euro zu. Zu dem Wachstum haben nach Angaben von Puma alle Regionen und Produktsegmente beigetragen. Auch für dieses Jahr sind die Auftragsbücher bereits voll. Vorstandschef Jochen Zeitz bekräftigte sein Ziel, Puma zur begehrtesten Lifestyle-Marke der Welt auszubauen. nad

Coca Cola streicht Stellen

Coca-Cola streicht in Deutschland und den USA kräftig Arbeitsplätze. Der größte Coca- Cola-Abfüller in Deutschland stellt die Produktion an drei Standorten ein und baut fast jeden zehnten Arbeitsplatz ab. Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE AG) teilte in Berlin mit, dass die Produktion in Köln, Karlsruhe und Osnabrück in diesem Jahr still gelegt wird. Die Werke blieben als Vertriebsstandorte erhalten. Insgesamt seien etwa 900 Arbeitnehmer betroffen. Die CCE AG, die etwa 70 Prozent des deutschen Coca-Cola- Marktes abdeckt, beschäftigt derzeit rund 9700 Mitarbeiter. In Nordamerika streicht die Coca-Cola Company rund 1000 der 12000 Arbeitsplätze. Weltweit beschäftigt der führende Getränkehersteller 30000 Mitarbeiter. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben