Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

WestLB schreibt tiefrot

Die Westdeutsche Landesbank (WestLB) hat 2002 tiefrote Zahlen geschrieben. Der Bankkonzern verbuchte einen Jahresfehlbetrag vor Ertragssteuern von 1,02 Milliarden Euro. Grund seien erhebliche Abschreibungen auf Beteiligungen sowie eine hohe Risikovorsorge für das Kreditgeschäft von 1,6 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis sei mit 720 Millionen Euro aber nahezu auf Vorjahreshöhe geblieben. dpa

IVU verbessert Ergebnis

Der Berliner Anbieter von Verkehrssoftware hat 2002 sein Ergebnis vor Steuern und Zinsen gegenüber dem Vorjahr von minus 18,8 Millionen Euro auf plus 0,8 Millionen Euro verbessert. Unterm Strich werde auf Grund einer einmaligen Neubewertung latenter Steuern noch ein Verlust von 3,4 Millionen Euro (Vorjahr: minus 37,1 Millionen Euro). 2003 werde eine „weitere deutliche Verbesserung des Gewinns“ erwartet. dpa

Thomas Cook muss sparen

Der zweitgrößte deutsche Reisekonzern Thomas Cook greift wegen der Buchungskrise und des drohenden IrakKriegs zu massiven Einschnitten. Mit Einsparungen von insgesamt 250 Millionen Euro soll das in diesem Jahr geplante deutlich positive operative Ergebnis sichergestellt werden. Investitionen und Einstellungen werden ab sofort gestoppt. dpa

Smart in die Werkstatt

Der Autokonzern Daimler-Chrysler ruft europaweit rund 50000 Kleinwagen der Marke Smart City-Coupé in die Werkstatt zurück. Anlass ist ein möglicher Ausfall der Heckbeleuchtung durch Silikon-Rückstände auf den Kontakten eines Lichtschalters.Der Lichtschalter stammt von einem Zulieferer des Autokonzerns. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben