Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

Comdirect legt zu

Der Onlinebroker Comdirect hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2003 dank deutlich gestiegener Geschäftstätigkeit und weiterer Kostensenkung versechsfacht. Der Gewinn vor Steuern legte von 2,5 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2002 auf 15,1 Millionen Euro in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres zu. Im zweiten Quartal 2003 verbuchte der Online Broker einen Gewinn vor Steuern von 10,4 Millionen Euro. AP

AOL will Namen ändern

Der Medien und Onlinekonzern AOL Time Warner will möglicherweise AOL aus dem Unternehmensnamen streichen. Auch „AOL“ als Aktienzeichen der Gesellschaft soll ersetzt werden, berichtete das „Wall Street Journal“ in seiner Onlineausgabe. Viele Time- Warner-Manager sehen die guten Ergebnisse ihrer eigenen Sparten durch Berichte über AOL-Probleme überschattet und würden eine Namensänderung begrüßen. dpa

Douglas wächst durch Käufe

Die Expansion hat dem Handelskonzern Douglas im ersten Halbjahr zu einem leichten Umsatzplus verholfen. Bereinigt um den Zuwachs an Verkaufsfläche gingen die Erlöse jedoch um zwei Prozent zurück. Zudem schreibt der Konzern weiter Verluste. Douglas verspricht sich jedoch einiges von den verlängerten Ladenöffnungszeiten, die an den ersten Samstagen Umsatzzuwächse von zehn bis 15 Prozent gebracht hätten. rtr

Eckert&Ziegler verliert

Der Berliner Medizintechnik-Hersteller Eckert&Ziegler hat im ersten Halbjahr erheblich an Umsatz eingebüßt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen die Erlöse um rund 20 Prozent auf 12,9 Millionen Euro zurück. Als Gründe dafür nannte Vorstandschef Andreas Eckert den Verkauf eines regionalen Geschäftsfeldes, den Wegfall einer Produktlinie sowie den schwachen Dollar. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben