Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

PERSONALIEN

Der Brite Lewis Booth (54) wird neuer EuropaChef des amerikanischen Autobauers Ford. Booth war bislang für das britische Geschäft der japanischen Ford-Tochter Mazda zuständig. Er folgt Martin Leach , der vor wenigen Wochen zurückgetreten war. Leach verhandelt zurzeit mit dem italienischen Konzern Fiat, um dort Chef der angeschlagenen Autosparte zu werden.

Nach der Übernahme von Deutschlands größter TV-Sender-Gruppe Pro Sieben Sat 1 ist der US-Investor Haim Saiban nun Chef des Aufsichtsrates geworden. Das Kontrollgremium habe ihn einstimmig zum Vorsitzenden bestimmt, teilte das Unternehmen mit. Er folgt dem Insolvenzverwalter Michael Jaffé. Zu Sabans Vize wurde sein Vertrauter Adam Chesnoff bestimmt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben