Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

Adidas unterliegt

AdidasSalomon hat das Wettbieten um den zweitgrößten amerikanischen Golfball-Hersteller Top-Flite verloren. Den Zuschlag für die unter Gläubigerschutz stehende Firma bekam nach eigenen Angaben der US-Golfspezialist Callaway. Adidas halte trotz des Rückschlags an dem Ziel fest, zur Nummer eins im Golfsport aufzusteigen, sagte eine Sprecherin. Derzeit gebe es keine Pläne für andere Akquisitionen in diesem Bereich. Man prüfe aber jede Gelegenheit. dpa

Infomatec-Prozess startet neu

Vor dem Landgericht Augsburg beginnt am Montag der zweite Anlauf des Prozesses gegen die früheren Manager des Neue-Markt-Unternehmens Infomatec. Gerhard Harlos und Alexander Häfele müssen sich wegen Kapitalanlage- und Kursbetrugs sowie verbotenen Insiderhandels verantworten. Die 42-Jährigen sollen durch Aktienmanipulation jeweils über 15 Millionen Euro erzielt haben und für einen Gesamtschaden von über 250 Millionen Euro verantwortlich sein. Der erste Prozess war im April am dritten Verhandlungstag aus formalen Gründen ausgesetzt worden. dpa

PSI erwirbt Aktien zurück

Der Vorstand des Berliner Softwareunternehmens PSI AG hat den Rückkauf von bis zu 141000 eigenen Aktien über die Börse beschlossen. Der Rückkauf erfolge, um Bezugsrechte aus einem Mitarbeiter-Optionsplan erfüllen zu können, und bei der Übernahme von Geschäftsanteilen möglichst wirtschaftlich agieren zu können, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt derzeit 1250 Mitarbeiter. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben