Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

GELDTICKER

Weitere reiche BörsenManager

An der New Yorker Börse (NYSE) gibt es neben dem über seine Pensionsansprüche gestolperten Vorstandschef Dick Grasso zwei weitere Manager mit Millionenansprüchen. Wie das „Wall Street Journal“ am Mittwoch berichtete, handelt es sich um die gemeinsam für das Tagesgeschäft der Börse zuständigen Spitzenmanager Catherine Kinney und Robert Britz. Sie hätten jeweils Pensionsansprüche von rund 30 Millionen Dollar (25,4 Millionen Euro) während ihrer 30-jährigen Berufslaufbahn an der NYSE angesammelt. Die Börse nahm zu den Vorwürfen keine Stellung. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben