Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

PARKETTGEFLÜSTER

Schwedens größter Versicherungskonzern Skandia will gegen drei eigene Spitzenmanager Schadensersatzklagen wegen „zutiefst unmoralischer, gieriger und möglicherweise krimineller“ Inanspruchnahme von nicht genehmigten Bonuszahlungen und anderen Leistungen erheben. Die Stockholmer Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Veruntreuung. Die Manager waren möglicherweise gierig, aber offenbar so klug, das Geld nicht in eigenen Aktien anzulegen. Der Kurs der Aktie nämlich ist seit Anfang 2001 auf nur noch ein Fünftel des damaligen Wertes gesunken. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben