Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

DaimlerChrysler vor Zukauf

Der Autobauer Daimler-Chrysler will die Mehrheit an der Lkw- und Bussparte von Mitsubishi übernehmen, wie aus Branchenkreisen verlautete. Der Autokonzern Mitsubishi Motors plane, seinen Anteil von 42 Prozent an der Nutzfahrzeugsparte Mitsubishi Fuso Truck and Bus für geschätzte 100 Milliarden Yen (rund 762 Millionen Euro) an andere Mitsubishi-Töchter und Daimler-Chrysler zu verkaufen. Daimler-Chrysler soll an einem Anteil von 22 Prozent an Fuso interessiert sein, was seine Beteiligung auf 65 Prozent erhöhen würde. AFP

Texas Instruments optimistisch

Der weltgrößte Handy-Chip-Hersteller Texas Instruments Inc. hat angesichts der andauernd starken Nachfrage für seine Halbleiterprodukte die Umsatz- und Gewinnprognose für das Schlussquartal 2003 erhöht. Texas Instruments profitiert vor allem von der starken Nachfrage an Chips für drahtlose Geräte. Die US-Gesellschaft erwartet für das Schlussquartal dieses Jahres einen Gewinn von 25 Cent bis 27 Cent je Aktie. Darin seien sieben Cent je Aktie Gewinn aus dem Verkauf von 32,3 Millionen Aktien der Micron Technology enthalten.dpa

Kassen fusionieren

Die Betriebskrankenkassen (BKK) Essanelle und Chemie-Partner haben am Dienstag in Düsseldorf ihre Fusion zum 1.Januar 2004 beschlossen. Die Zustimmung des Bundesversicherungsamtes gelte als sicher, teilten die Unternehmen mit. Die Trägerunternehmen Henkel, Rheinmetall und Schering hätten den Zusammenschluss begrüßt. Der Beitragssatz der BKK Essanelle von 12,8 Prozent bleibe stabil und gelte nach der Fusion für alle Versicherten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben