Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

Motorola zahlt zurück

Der Handy-Hersteller Motorola wird wegen des Abbaus von 600 Stellen im Werk Flensburg bis Ende März staatliche Fördergelder in Höhe von rund sieben Millionen Euro zurückzahlen. Bund und Land hatten das Werk seit 1994 mit je zehn Millionen Euro gefördert. Dafür sollten mindestens 2000 Mitarbeiter beschäftigt werden. Motorola verlegt aus Kostengründen derzeit einen Großteil der Produktion nach China. dpa

Morphosys kooperiert

Das Biotechnologieunternehmen Morphosys hat seine Zusammenarbeit mit der Bayer-Gesundheitssparte Bayer Health Care erweitert. Die Unternehmen hätten vereinbart, einander Lizenzen an bestimmten Technologien zu erteilen, teilte Morphosys mit. Darüber hinaus erhalte Morphosys weitere Zahlungen. Analysten erwarten kaum finanzielle Auswirkungen durch die erweiterte Zusammenarbeit.rtr

Oracle-Chef legt Posten nieder

Larry Ellison hat seinen Posten als Aufsichtsratschef des weltweit zweitgrössten Herstellers von Unternehmenssoftware Oracle abgegeben. Finanzvorstand Jeff Henley werde den Verantwortungsbereich übernehmen, teilte Oracle mit. Allerdings will Ellison Vorstandschef bei Oracle bleiben. dpa

EADS schlägt Boeing

Ein europäisches Konsortium um den Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat einem Bericht des „Guardian“ zufolge bei einem Auftrag über 13 Milliarden Pfund (rund 18,8 Milliarden Euro) der britischen Luftwaffe den Vorzug vor dem US-Konkurrenten Boeing erhalten. Der Auftrag umfasse die Lieferung von Flugzeugen, die Militärflugzeuge in der Luft betanken können.dpa

Bitburger erzielt Absatzrekord

Deutschlands zweitgrößte Privatbrauerei Bitburger hat 2003 einen Absatzrekord erzielt. Der Ausstoß stieg gegenüber dem Vorjahr um 2,4 Prozent auf 4,31 Millionen Hektoliter, teilte die Bitburger Brauerei Th. Simon GmbH am Dienstag mit. Die Dosenpfand bedingten Verluste im Einwegbereich seien durch Zuwächse im Mehrwegbereich mehr als ausgeglichen worden. Der Fassbierabsatz liege auf Vorjahresniveau. Mit 4 Millionen Hektoliter Inlandsabsatz halte die Marke Bitburger die zweite Position im deutschen Markt. dpa

TLG Immobilien erfolgreich

Die TLG Immobilien hat vom 11. November bis zum 18. Dezember 282 Immobilien versteigern lassen und dafür 5,2 Millionen Euro erlöst. Die Summe der Mindestgebote hatte 3,5 Millionen Euro betragen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben