Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

Telekom gewinnt Kunden

Die Deutsche Telekom hat 2003 im Mobilfunk- und Internetgeschäft massiv Kunden gewonnen. So telefonierten Ende 2003 über die Handy-Tochter T-Mobile 61 Millionen Menschen, 13 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Im Geschäft mit T-DSL stieg die Zahl der zahlenden Nutzer um mehr als 40 Prozent auf 4,1 Millionen. Bei den klassischen Telefonanschlüssen zählte die Telekom noch 55,5 Millionen Teilnehmer, ein Rückgang um 700000. In Deutschland telefonierten 26,3 Millionen Kunden mit T-Mobile (plus 1,7 Millionen). Bei T-Online waren es 10,8 Millionen (plus 830000). Tsp

Post kauft in Großbritannien

Die Deutsche Post-Tochter Post Global Mail (UK) übernimmt die Speedmail International. Das Unternehmen mit 110 Mitarbeitern ist auf dem britischen Briefmarkt und bei der Beförderung internationaler Geschäftspost tätig und beförderte im Geschäftsjahr 2002/03 (30. Juni) rund zwölf Millionen Sendungen. Tsp

Altana steigert Gewinn

Altana hat im vergangenen Jahr seinen Konzernumsatz um fünf Prozent auf 2,73 Milliarden Euro gesteigert. Ohne den starken Euro hätte der Umsatzzuwachs in lokalen Währungen gerechnet etwa elf Prozent erreicht. Der Gewinn vor Steuern kletterte um etwa zehn Prozent auf 527 Millionen Euro. Das Wachstum soll sich im laufenden Jahr fortsetzen.rtr

Heidelberger sieht Licht

Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2003/04 (31. März) will Heidelberger Druck trotz eines erwarteten Umsatzrückgangs um zehn Prozent auf 3,7 Milliarden Euro den bisher aufgelaufenen Verlust noch ausgleichen. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres musste der Konzern einen Verlust von 725 (Vorjahr 82) Millionen Euro ausweisen. Der Betriebsverlust vor Restrukturierungskosten lag bei 90 Millionen Euro. rtr

Texas schreibt schwarz

Der Handychip-Hersteller verbuchte im Schlussquartal des Jahres 2003 einen Gewinn von 512 Millionen Dollar (403 Millionen Euro) nach einem Verlust von 589 Millionen Dollar im entsprechenden Vorjahresabschnitt. Der Umsatz stieg um 29 Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar. Texas Instruments hat im Gesamtjahr 2003 einen Umsatz von 9,8 (Vorjahr: 8,4) Milliarden Dollar erzielt und verdiente 1,2 Milliarden Dollar nach minus 344 Millionen Dollar 2002.dpa

American Express wächst

American Express hat den Gewinn im Schlussquartal 2003 binnen Jahresfrist um zwölf Prozent auf 763 Millionen Dollar (601 Millionen Euro) gesteigert. Der Umsatz legte um 14 Prozent auf 7,1 Milliarden Dollar zu. Der Jahresumsatz kletterte um neun Prozent auf 25,9 Milliarden Dollar, der Jahresgewinn wuchs um zwölf Prozent auf drei Milliarden Dollar. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben