Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

Deutsche Bank verdächtig

Im Skandal um die Insolvenz des italienischen Lebensmittelkonzerns Parmalat hat die Staatsanwaltschaft Medienberichten zufolge jetzt offiziell Ermittlungen gegen sieben Banken eingeleitet. Darunter sollen auch die Deutsche Bank und die Citigroup sein. Die Staatsanwaltschaft Mailand prüfe, ob die Firmenspitze mit Unterstützung der Banken falsche Informationen verbreitet habe, um den Aktienkurs zu stützen.AP

Gewinnsprung bei UBS

Der größte Schweizer Bankkonzern UBS hat im vergangenen Geschäftsjahr den Reingewinn um 81 Prozent auf 6,4 Milliarden Schweizer Franken (4,3 Milliarden Euro) gesteigert und damit das zweitbeste Ergebnis in der Firmengeschichte erzielt. Wegen des guten Geschäftsergebnisses sollen die Aktionäre eine Dividende von 2,60 Franken pro Aktie erhalten. Das verwaltete Vermögen stieg zum Jahresende 2003 um acht Prozent auf 2209 Milliarden Franken. dpa

Mehr Passagiere bei Lufthansa

Die Lufthansa ist mit einem leichten Plus ins Jahr 2004 gestartet. Im Januar flogen 3,53 Millionen Menschen mit der Gesellschaft. Das sind 2,2 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie die Lufthansa mitteilte. „Der Aufwärtstrend stabilisiert sich“, sagte eine Lufthansa-Sprecherin. Zuwächse verbuchte die größte deutsche Fluggesellschaft auf den Interkontinentalstrecken, während die Passagierzahlen in Europa auf dem Vorjahresniveau verharrten. Im Bereich Fracht wurden in allen Regionen Zuwächse verbucht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben