Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

HP kauft ThyssenTochter

Der Industriekonzern Thyssen-Krupp hat im Rahmen seiner Konzentration auf das Kerngeschäft seine IT-Tochter Triaton an den US-Technologiekonzern Hewlett Packard verkauft. Gleichzeitig mit dem Verkauf wird Thyssen-Krupp mit Triaton einen siebenjährigen Rahmenvertrag abschließen. Das Transaktionsvolumen inklusive des Rahmenvertrages liegt bei 340 Millionen Euro. rtr

BASF kooperiert in Malaysia

Der japanische Chemiefaser-Hersteller Toray plant mit dem weltgrößten Chemiekonzern BASF ein Joint Venture zur Produktion von Kunststoffen in Malaysia. Beide wollen gemeinsam Polybutylen-Terephthalat herstellen – einen Hitze resistenten Kunststoff, der etwa in Autos und Elektronikkomponenten zum Einsatz kommt. Produziert werden soll von 2006 an. rtr

Phoenix verdient wieder Geld

Der Autozulieferer Phoenix hat dank Fortschritten bei seiner Restrukturierung und wegen seiner Beteiligung an mehreren erfolgreichen Modellanläufen der Autohersteller nach zwei Verlustjahren 2003 auf Konzernebene die Rückkehr in die Gewinnzone geschafft. Während der Umsatz bei 1,1 Milliarden Euro stabil blieb, wurde das Ergebnis vor Zinsen und Steuern des Vorjahres von 31,5 Millionen Euro übertroffen. Details gab das Unternehmen aber nicht bekannt. rtr

Alitalia-Chef will gehen

Der Geschäftsführer der angeschlagenen italienischen Fluglinie Alitalia, Francesco Mengozzi, will italienischen Presseberichten zufolge am Donnerstag bei einer Aufsichtsratssitzung von seinem Amt zurücktreten. Er werde damit die Konsequenz aus der hartnäckigen Weigerung der Gewerkschaften ziehen, über seinen Sanierungsplan zu verhandeln, der den Abbau von insgesamt 2700 Arbeitsplätzen vorsieht. dpa

Verfahren gegen Bayer

Fünf Tage nach BASF Agro ist am Montag Bayer CropScience wegen des Bienensterbens in das Visier der französischen Justiz geraten. Der Untersuchungsrichter von Saint-Gaudens leitete ein Verfahren gegen Bayer CropScience France (BCF) und seinen Chef Franck Garnier wegen des Vorwurfs ein, giftige Agrarprodukte mit schädlicher Auswirkung auf Mensch und Tier verkauft zu haben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben