Wirtschaft : Kurzmeldungen

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

Bahn verkauft Mitropa

Der Verkauf der Mitropa AG an die britische Compass Group ist offenbar perfekt. Compass hat nach eigenen Angaben die Gastronomietochter der Deutschen Bahn für 17,6 Millionen Euro gekauft. Im vergangenen Jahr habe die Mitropa 115 Millionen Euro Umsatz erzielt, operativ aber einen geringen Verlust gemacht, hieß es. Ein Antrag zum Erwerb des Catering-Anbieters sei beim Bundeskartellamt bereits eingereicht. ddp

Berlin Hyp auf Erholungskurs

Die Berlin Hyp AG hat die für das Geschäftsjahr 2003 angestrebte operative „schwarze Null“ erreicht. Das Betriebsergebnis nach Risikovorsorge liege bei 13,6 Millionen Euro nach einem Minus von 51,2 Millionen Euro im Jahr 2002, teilte das Kreditinstitut mit. Grundlage für die positive Entwicklung seien der verbesserte Zins- und Provisionsüberschuss und die gesunkene Risikovorsorge für das Kreditgeschäft gewesen. ddp

Quelle prüft Kauf

Karstadt-Quelle erwägt den Einstieg bei der Internet-Apotheke Doc Morris. Das erfuhr das Handelsblatt aus Unternehmenskreisen. Streit gebe es noch über die Höhe des Kaufpreises, den Insider auf 30 Millionen bis 60 Millionen Euro schätzen. Doc Morris, die mit dem Sitz in den Niederlanden die deutsche Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente umgeht, sucht schon länger nach einem neuen Eigentümer. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben