Wirtschaft : Länder wollen Läden länger öffnen

-

(msh). Die Einführung längerer Ladenöffnungszeiten an Samstagen zum 1. Juni droht sich zu verzögern. Der zuständige Bundesratsausschuss für Arbeit und Sozialpolitik hat den Gesetzentwurf am Donnerstag an den Vermittlungsausschuss überwiesen. Das Ladenschlussgesetz ist im Bundesrat zwar nicht zustimmungspflichtig, muss aber im Rahmen des parlamentarischen Verfahrens die Länderkammer passieren. Die Länder fordern mehr Einfluss bei der Festlegung der Ladenschlusszeiten. Die von der Bundesregierung geplante Verlängerung an Samstagen bis 20 Uhr reicht ihnen nicht aus. Das Vermittlungsverfahren könnte sich über Wochen hinziehen und die Einführung zum 1. Juni gefährden. Das zuständige Wirtschaftsministerium bleibt aber dabei: Der Termin sei zu schaffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar