Lebensmittel-Messe : Seehofer eröffnet Grüne Woche

Horst Seehofer (CSU) hat die Grüne Woche in Berlin eröffnet. Der Bundeslandwirtschaftsminister lobte dabei die deutschen Landwirte in den höchsten Tönen.

195460_0_849baa2e.jpg
Das hier will ich haben: Horst Seehofer, Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, stattet am...Foto: AFP

BerlinDie Agrar- und Lebensmittelmesse präsentiert die neuesten landwirtschaftlichen Errungenschaften und bietet ein Forum für Wissensaustausch und Fachdiskussionen über Zukunftsfragen der Landwirtschaft.

Zur Arbeit der deutschen Landwirte sagte der Minister, Bäuerinnen und Bauern seien die Garanten dafür, dass die Versorgung der Menschen in Deutschland mit hochwertigen Lebensmitteln gesichert sei. In die Lebensmittelskandale der vergangenen Zeit sei kein einziger Landwirt verstrickt gewesen.

1600 Aussteller aus 52 Ländern stellen in den 26 Hallen auf dem Berliner Messegelände ihre Produkte aus Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau vor. Auf der größten Schlemmermeile der Welt erwarten die Besucher mehr als 100.000 Spezialitäten. Die Veranstalter rechnen auch in diesem Jahr mit mehr als 400.000 Messegästen. Diesjähriges Partnerland der Messe ist die Schweiz. Für die Öffentlichkeit ist die Messe von Freitag an bis zum 27. Januar geöffnet. Im vergangenen Jahr gab jeder Messebesucher im Schnitt knapp 90 Euro auf der Grünen Woche aus. (mbo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben