Wirtschaft : Lebensmittel müssen einzeln beschriftet sein

LUXEMBURG (AFP).Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat die deutsche Verordnung zur Kennzeichnung von Lebensmitteln gebilligt.Danach müssen die wichtigsten Angaben, etwa Produktbezeichnung, Zutaten und Verfallsdatum, auf deutsch oder "in einer anderen leicht verständlichen Sprache" gemacht werden.Zulässig sind dabei auch Symbole und Piktogramme, betonten die Luxemburger Richter.Eine Beschriftung nur am Supermarkt-Regal reiche dagegen nicht aus (AZ: C-385/96).Die Verbraucher müßten die Angaben auch zuhause, etwa vor dem Verzehr, nachlesen können.Ein Lebensmittelmarkt in Eschweiler bei Aachen hatte verschiedene ausländische Produkte verkauft, darunter französische "Fanta Orange", italienischen Käse sowie eine englisch beschriftete Nudel-Soße.Am Regal befanden sich Schilder, auf denen die Angaben auf deutsch nachzulesen waren.Der Landkreis hatte darin einen Verstoß gegen die Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung gesehen.Das Amtsgericht Aachen legte den Fall den Luxemburger Richtern vor.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar