Wirtschaft : Lebensmittelindustrie: Neues Gütesiegel für Nahrungsmittel

ufo

Die Lebensmittelindustrie lehnt ein neues Gütesiegel für Nahrungsmittel ab. Für konventionelle Lebensmittel mache ein Siegel keinen Sinn, da es "keinen Erkenntnisgewinn bringt", sagte Peter Traumann, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie. Er befürchtet mit dem Siegel eine "Drei-Klassen-Gesellschaft", die zwischen Lebensmitteln mit Öko-Siegel, mit Gütesiegel und ohne Siegel unterschieden müssen. Traumann forderte Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Grüne) auf, sich bei den Kriterien für ein Ökosiegel an der Öko-Verordnung der Europäischen Union zu orientieren. Nur so könne die gewünschte Ausweitung der Landwirtschaft auf 20 Prozent Ökolandbau gelingen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben