Wirtschaft : Lexikon: Aktienoptionen

tia

Aktienoptionen, auch bekannt als "Stock Options", sind Bezugsrechte auf Aktien und stellen zunehmend eine Möglichkeit der Mitarbeiterbeteiligung dar oder eine besondere Form der Vergütung von Führugskräften. Sie geben den Begünstigten das Recht, eine bestimmte Zahl von Aktien des Arbeitgebers oder eines verbundenen Unternehmens zu bestimmten Konditionen zu erwerben, vor allem zu einem vorher festgesetzten Ausübungspreis. Aktienoptionen sorgen auf Hauptversammlungen häufig für böses Blut. Sie verknüpfen die Entlohnung mit dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens: Der Mitarbeiter profitiert unmittelbar von der Wertentwicklung seiner Unternehmensanteile.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben