Wirtschaft : Lexikon: Inflation

bir

Inflation gibt es dann, wenn die Preise in einer Volkswirtschaft steigen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. So lässt sich die Inflation etwa dadurch erklären, dass die gesamtwirtschaftliche Nachfrage größer ist als das Angebot. Sie kann ihre Ursache aber auch in höheren Importpreisen haben. Leidtragende einer Inflation sind vor allem Sparer und Rentner. Ihre Guthaben werden von der Preissteigerung aufgefressen. Schuldner dagegen profitieren, da sie ihre Schulden mit Geld, das weniger wert ist, zurückbezahlen können. Bei geringer Geldentwertung spricht man von schleichender Inflation, ansonsten von offener Inflation oder von einer Hpyerinflation. Gemessen wird die Preissteigerung anhand von Preisindizes verschiedener Waren und Dienstleistungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben