Wirtschaft : Lexikon: Kritischer Agrarbericht

"Der Kritische Agrarbericht" ( siehe Artikel ) ist das Forum einer Bewegung, die sich unter anderem für gesunde Nahrungsmittel, artgerechte Tierhaltung sowie gerechte Handelsbeziehungen einsetzt. Dabei werden aktuelle Debatten, sowohl um die konventionelle als auch ökologische Landwirtschaft, von 50 Autoren aus Bauern-, Verbraucher-, DritteWelt-, Tierschutz- und Umweltorganisationen aufgegriffen. Vor zehn Jahren veröffentlichte das AgrarBündnis in Zusammenarbeit mit der Gesamthochschule Kassel den ersten Bericht in Form eines Buches. Inzwischen gilt die anfangs von Bauernverbänden geschmähte jährliche Veröffentlichung als "Leitfaden" der Landwirtschaftspolitik. In der neuesten Ausgabe befassen sich die Autoren unter anderem mit Auswirkungen und Stand der Agrarwende.

0 Kommentare

Neuester Kommentar