Wirtschaft : Lichtblick erhöht Strompreise

Hamburg / Berlin – Wie die großen Energiekonzerne Eon und RWE hebt auch der Hamburger Ökostromanbieter Lichtblick seine Tarife an. Der Nettopreis je Kilowattstunde Strom werde zum 1. Januar um rund sieben Prozent auf 20,25 Cent erhöht, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Grundgebühr beträgt 7,95 Euro im Monat. „Wir geben ausschließlich gestiegene Kosten an die Kunden weiter“, sagte Heiko von Tischwitz, Geschäftsführer von Lichtblick. Eine zusätzliche Margenerhöhung gebe es nicht. Die Großhandelspreise für Strom seien gegenüber den Einkaufspreisen für das Jahr 2007 um rund 30 Prozent gestiegen. Die Netznutzungsentgelte auf der Hochspannungsebene werden im nächsten Jahr steigen. Lichtblick sieht sich als größter unabhängiger Ökostromanbieter in Deutschland. Das Unternehmen hatte nach eigenen Angaben in den vergangenen Monaten starken Zulauf von Kunden der großen Konzerne. Eon und RWE heben ihre Preise um bis zu 9,9 Prozent an und sehen sich nun massiven Protesten ausgesetzt. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben