Wirtschaft : Linde übernimmt britische BOC Kaufpreis liegt über zwölf Milliarden Euro

-

Düsseldorf - Die Übernahme des Industriegaseherstellers BOC durch den deutschen Linde-Konzern steht vor dem Abschluss. Linde-Vorstandschef Wolfgang Reitzle wird die Transaktion vermutlich schon an diesem Montag bei der Vorlage der Bilanz bekannt geben, erfuhr das Handelsblatt aus Verhandlungskreisen. Am Sonntagabend beriet der Aufsichtsrat von BOC über eine Annahme der Offerte. Linde wird den BOC-Aktionären ein Gebot von 16 Pfund je Aktie unterbreiten, womit der britische Konkurrent mit mehr als zwölf Milliarden Euro bewertet wird. Im Januar hatte BOC ein erstes, unverbindliches Gebot von rund 15 Pfund als zu niedrig zurückgewiesen.

Neben dem reinen Kaufpreis wird Linde offenbar auch Pensionsverpflichtungen von BOC übernehmen, die laut Geschäftsbericht bei 222 Millionen Pfund (323 Millionen Euro) liegen. Durch den Kauf von BOC entstünde der weltweit größte Hersteller von Industriegasen vor der französischen Air Liquide. Der Linde-Aufsichtsrat hatte am Freitag über das Geschäft beraten. Offiziell wollten beide Seiten keine Stellung nehmen.

BOC will die Offerte seinen Aktionären zur Annahme empfehlen. Damit ist das Angebot freundlich, wie es Linde- Chef Wolfgang Reitzle immer wollte. Das neue Unternehmen wird Linde heißen. BOC soll noch in diesem Jahr von der Börse genommen werden. BOC-Chef Tony Isaac wird zurücktreten und nicht in den Vorstand oder Aufsichtsrat der neuen Gesellschaft wechseln. Sein Vertrag läuft ohnehin im Januar aus.

Geplant ist, dass drei Unternehmensteile in beiden Konzernen, die nicht zum Kerngeschäft gehören, verkauft werden. Das sind die Bereiche Logistik und Elektronik bei BOC und der Gabelstaplerbereich bei Linde. Die drei Sparten sind ungefähr fünf Milliarden Euro wert. Außerdem ist eine Kapitalerhöhung geplant.

Linde und BOC arbeiten schon seit Jahren zusammen und überlegen seit etwa fünf Jahren, ob sie nicht zusammengehen sollen. Verhandlungen wurden immer wieder aufgenommen, stets aber im Laufe der Gespräche beendet. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben