LÖSCHERS GEHALT : LÖSCHERS GEHALT

Siemens muss sich den Rauswurf von Konzernchef Peter Löscher mehr als neun Millionen Euro kosten lassen.

Gemäß der Vergütungsregeln des Konzerns bekommt ein Vorstand bei einvernehmlichem Ausscheiden zwei Jahresgrundgehälter inklusive Bonus, was sich in Löschers Fall auf 6,7 Millionen Euro summiert. Hinzu kommt eine Spritze für sein Pensionskonto über gut 2,2 Millionen Euro. In seiner sechsjährigen Amtszeit hat sich Löscher zudem Ansprüche für seine Altersversorgung über 15 Millionen Euro erworben. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben