LOHNENTWICKLUNG : Stark trotz Krise

2011 stiegen die Jahresgehälter in der IT-Branche um durchschnittlich

2,2 Prozent
. Am besten schnitten dabei kaufmännische Angestellte mit plus vier Prozent ab, dagegen blieben die Gehälter von Call-Center-Mitarbeitern unverändert, schreibt die IG Metall in ihrer jüngsten Entgelt- und Ausbildungsanalyse. Nach einem Rückgang 2010 erhöhte sich 2011 die Zahl der Azubis in der Branche um 8,9 Prozent. Bedenklich ist dabei nach Einschätzung der Gewerkschaft, dass nur 8,4 Prozent der Auszubildenden weiblich sind. Alles in allem kommt die Informations- und Kommunikationstechnologie gut durch die aktuelle Finanzkrise. Ein Grund dafür sind neue Entwicklungen wie zum Beispiel Cloud-Computing. Für 2012 wird vom IT-Verband Bitkom deshalb ein

Umsatzrekord vorausgesagt. phk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben