Wirtschaft : Lohnsteuerkarten fallen ab 2005 weg Bund für Umstellung auf Elektronik

-

Berlin (Tsp). Um die Einkommensteuererklärung zu vereinfachen, wollen Bund und Länder die Lohnsteuerkarten bis 2005 auf eine elektronische Form umstellen. Darauf einigte sich Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) mit den Ländern, wie es am Mittwoch aus Ministeriumskreisen hieß. Damit müssten die Bürger ihre Daten nicht mehr mühsam von der Lohnsteuerkarte in die Einkommensteuererklärung übertragen. Zusätzlich soll eine pauschale Anrechnung der Kirchensteuer das Verfahren vereinfachen. Von den Verbesserungen sollen auch Kleinunternehmen profitieren. Das Aus für die Lohnsteuerkarte würde auch für die Arbeitgeber das Verfahren „dramatisch vereinfachen“, hieß es im Ministerium: Sie könnten die Angaben elektronisch an den Fiskus weiterleiten, statt wie bisher für jeden Mitarbeiter einzelne Vordrucke ausfüllen zu müssen. Die Bürger würden ihre Einkommensteuererklärung dann per Internet ans Finanzamt schicken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar