Wirtschaft : Luftfahrt im Schulterschluß

HAMBURG (dpa).In der britischen Luft- und Raumfahrt gibt es nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" Bestrebungen für einen europäischen Konzernverbund.Nach Vorstellungen der British Aerospace sollen die jetzt nationalen Hersteller Aktionäre einer "European Aircraft Company" werden.Unter dem Dach dieser Holding sollten Spartenkonzerne entstehen, darunter Airbus für die Zivilluftfahrt sowie Unternehmen für Militärflugzeuge, für Raumfahrttechnik und für Lenkwaffen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben