Lust-Medikament für Frauen : Viagra für Frauen in den USA zugelassen

Nach dem Lustmittel für den Mann kommt nun auch die Pille für die Frau. Die US-amerikanische FDA hat das Medikament Addyi zugelassen, das die weibliche Libido anregen soll. Doch anders als bei herkömmlicher Viagra wirkt Addyi direkt auf das Gehirn.

Nur etwa jeder zweite Frau spricht überhaupt auf das Medikament an, dessen Wirkstoff ursprünglich gegen Depressionen helfen sollte.
Nur etwa jeder zweite Frau spricht überhaupt auf das Medikament an, dessen Wirkstoff ursprünglich gegen Depressionen helfen...Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Die US-Gesundheitsbehörde hat einem umstrittenen Medikament zur Steigerung der weiblichen Lust die Zulassung erteilt. Wegen möglicher Gesundheitsgefahren darf das als “Viagra für Frauen“ bezeichnete Medikament nur über Apotheken vertrieben werden, wie die Zulassungsbehörde FDA am Dienstag entschied. Das Medikament soll unter dem Markennamen Addyi auf den Markt kommen.
Die FDA hatte dem Medikament des Herstellers Sprout Pharmaceuticals zweimal die Zulassung verweigert. Ein Experten-Gremium hatte im Juni aber empfohlen, es unter strengen Bedingungen und mit deutlichen Warnungen vor den Nebenwirkungen zuzulassen. Der Wirkstoff Flibanserin war ursprünglich von Boehringer Ingelheim entwickelt worden.
Anders als das von Pfizer hergestellte Männer-Potenzmittel Viagra, das gegen Erektionsstörungen die Blutzufuhr in die Genitalien fördert, wirkt der Addyi-Wirkstoff auf das Gehirn. Seine Wirkung wird zudem als sehr gering eingeschätzt. (Reuters)


1 Kommentar

Neuester Kommentar