MADE IN BERLIN : Weltmeisterlich

13 Meter lang, fünf Meter hoch und mehr als 440 Tonnen schwer ist die Gasturbine namens SGT5-8000H. Es ist die größte und leistungsstärkste Gasturbine der Welt. Eine Turbine besteht aus mehr als 7000 Einzelteilen und kommt auf eine Leistung von

1100 Porsche 911. Das reicht aus, um die Bevölkerung einer Stadt wie

Hamburg
mit Strom zu versorgen. Für den Versorger in Florida wurde die Maschine etwas verkleinert. Die 60-Hertz-Gasturbinen für das US-Stromnetz wiegen mit 280 Tonnen etwas mehr als ein vollgetankter und beladener Airbus A340-300 samt 300 Passagieren. Dabei sind sie elf Meter lang, bei einem Durchmesser von rund fünf Metern. Gebaut werden die Gasturbinen im Siemens-Werk an der Huttenstraße in Berlin Moabit. Das Werk beschäftigt heute 3000 Mitarbeiter aus 34 Nationen. Bislang hat Berlin mehr als 600 Gasturbinen für Kunden in mehr als 60 Ländern weltweit gefertigt. Das Werksgelände ist 130 000 Quadratmeter groß – das entspricht der Größe von 18 Fußballfeldern. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar