Wirtschaft : Magenmittel stärkt Altana

-

Berlin Das Magenmittel Pantoprazol und die starke Chemiesparte haben dem Pharma- und Chemiekonzern Altana zu einem zweistelligen Umsatzwachstum im zweiten Quartal verholfen. Mit den Zahlen übertraf Altana die Erwartungen der Analysten – der Kurs der Aktie stieg bis zum Nachmittag um 0,82 Prozent.

Trotz hoher Investitionen in Forschung und Entwicklung und die Markteinführung für das neue Asthmamedikament Alvesco sieht sich das Unternehmen damit auf dem Weg zu einem weiteren Rekordjahr. Im Gesamtjahr rechnet Altana-Chef Nikolaus Schweickart mit einer Umsatzsteigerung im hohen einstelligen Prozentbereich, das Vorsteuerergebnis soll erstmals 600 Millionen Euro übertreffen. Im zweiten Quartal kletterte der Gewinn vor Steuern um elf Prozent auf 164 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 771 Millionen Euro. pet

0 Kommentare

Neuester Kommentar