Wirtschaft : Magere Jahre

-

Pech für die ältere Dame: Von der Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung hat sie nichts – ebenso geht es Studenten und Arbeitslosen. Belastet wird sie auf der anderen Seite durch die steigende Mehrwertsteuer und durch die höheren Beiträge zur Krankenkasse. Dieser Posten könnte sogar noch höher ausfallen, bezöge sie zusätzlich eine Betriebsrente – darauf wäre dann der volle Sozialbeitrag fällig, einen Zuschuss gibt es nicht.

Zum Thema Grafik: Alleinstehende Rentnerin Steuern muss die Frau angesichts ihrer geringen Rente nicht zahlen. Dass sich ihre Lage bald spürbar bessert, steht nicht zu erwarten. Trotz des Aufschwungs sei für 2007 „keine oder nur eine sehr geringe Rentensteigerung“ zu erwarten, schreibt der Wirtschafts-Sachverständigenrat in seinem jüngsten Gutachten. Wegen der Rentenreformen der vergangenen Jahre dürfte sich in absehbarer Zeit daran auch wenig ändern. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben