Wirtschaft : MAN AG: Aktie trotz guter Geschäftszahlen auf Talfahrt

tmh

Die Münchner MAN AG will nach anhaltenden Geschäftsrekorden nun auch den eigenen Aktienkurs stimulieren. Noch im Januar 2001 beginne der Rückkauf von Vorzugsaktien, kündigte Konzernchef Rudolf Rupprecht auf der Hauptversammlung in München an. Zuvor hatten die mit dem operativen Geschäft überaus zufriedenen, aber vom Kurs des MAN-Papiers schwer enttäuschten Eigner diese Aktion genehmigt. "Wir hoffen, dass der aktuelle Rückenwind bei der Aktie ankommt," sagte eine Aktionärsvertreterin zur Diskrepanz zwischen Gewinnzuwachs und Kursverfall. Sie und andere Aktionäre hoffen, dass das Management auch durch Zu- und Verkäufe den Börsenwert steigert.

In diesem Punkt zeigte sich Rupprecht jedoch zurückhaltend. MAN werde mit der Steuerreform ab 2002 "Randaktivitäten in zukunftsorientierte Partnerschaften einbringen". Davon sei ein Umsatzvolumen von 600 bis 700 Millionen Mark betroffen. Als ein Verkaufskandidat gilt MAN Technologie, die unter anderem am Bau der Europarakete Ariane beteiligt ist. Um für Zukäufe gewappnet zu sein, hat sich MAN von den Aktionären ein genehmigtes Kapital zusichern lassen, das derzeit gut 4,5 Milliarden Mark entspricht. Dazu kommt eine neue Kreditlinie von knapp drei Milliarden Mark. Wie diese hohen Summen eingesetzt werden sollen, wollte Rupprecht nicht sagen. Dem Vernehmen nach ist MAN am Schweizer Turbinenbauer Sulzer interessiert.

Operativ bleibt MAN auch in der Periode von Juli bis Dezember 2000 auf Wachstumskurs, obwohl der tragende Lkw-Bereich derzeit unter Lieferverzögerungen leidet. Für das Rumpfgeschäftsjahr rechnet Rupprecht mit einem Plus von jeweils mindestens 15 Prozent bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis vor Steuern. Bislang liegen die Wachstumsraten höher, wovon auch die Belegschaft profitiert. 2001 sollen Orders und Umsätze weiter steigen. Im Geschäftsjahr 1999/2000 (zum 30. Juni) erwirtschaftete MAN knapp 29 Milliarden Mark Umsatz und etwa 830 Millionen Mark Jahresüberschuss.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben