Wirtschaft : Marathon auf dem Endlosband

-

Schmuddelwetter und weite Wege zum nächsten Park lassen viele zum Joggingmuffel werden. Wer sich lieber zu Hause vor dem Fernseher für den Marathon fit läuft, für den ist ein Laufband die Alternative zum Waldweg. Im Handel gibt es mechanische Geräte ohne Antrieb ab etwa 200 Euro und deutlich komfortablere, aber auch teurere elektrische Bänder, bei denen das Laufband über die Steckdose angetrieben wird. Solche Laufmaschinen, die per Computer das individuelle Laufprogramm zusammenstellen, kosten zwischen 900 bis 3000 Euro. Die Lauffläche des Gerätes sollte den Tritt abdämpfen und mindestens 1,30 Meter lang sein, weil man nie präzise auf der Stelle läuft. Gerade für Anfänger ist ein stabiles Gestell zum Festhalten wichtig. Als Zubehör gibt es zu vielen Geräten einen Brustgurt mit Pulsmesser (Preis: 25 bis 35 Euro).nh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben