Marke "Freshona" : Lidl ruft Champignon-Konserven zurück

Lidl ruft Champignon-Konserven der Marke Freshona zurück. Vor dem Verzehr der Champignons wird gewarnt, steht bei Lidl auf der Firmenwebseite. Möglicherweise könnten sie gesundheitsgefährdend sein.

Vor Champignons der Marke Freshona wird gewarnt.
Vor Champignons der Marke Freshona wird gewarnt.Foto: Lidl

Der Lebensmittel Discounter Lidl ruft Champignon-Konserven der Marke Freshona zurück. Bei der Produktion der „Champignons I. Wahl ganze Köpfe, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Dezember 2014 habe es einen Fehler gegeben, teilte der Discounter am Samstag in Neckarsulm mit.

Möglicherweise seien die Pilze nicht ausreichend erhitzt worden, wodurch sich Keime bilden und die Gesundheit der Konsumenten gefährden könnten. Lidl warnt die Kunden vor dem Verzehr. Die Konserven können in den Lidl-Filialen zurückzugeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet - auch ohne Kassenbon. Andere bei Lidl erhältliche Pilz-Produkte seien von dem Rückruf nicht betroffen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben