Marktforschung : 2,3 Billionen SMS bis 2010

Die Zahl der rund um den Globus verschickten SMS-Botschaften nimmt in Schwindel erregender Geschwindigkeit zu - und bescheren den Anbietern sagenhafte Einnahmen.

Paris - Das Marktforschungsinstitut Gartner sagt in einer Studie voraus, dass bis 2010 jährlich rund 2,3 Billionen der Kurzbotschaften über das Handy verschickt werden. Dies wäre mehr als doppelt soviel wie 2005, als der Untersuchung zufolge noch 936 Milliarden SMS verschickt wurden. Die weltweiten Einnahmen aus den Handy-Kurzbotschaften beliefen sich laut Gartner im vergangenen Jahr auf 39,5 Milliarden Dollar (29,8 Milliarden Euro). Bis 2010 dürften sie der Prognose zufolge auf 72,5 Milliarden Euro anschwellen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar