Wirtschaft : Mathematiker am Börsenparkett

-

Eigentlich interessieren David Bierbrauer viel mehr Matheformeln. Oder der Chemieunterricht. Manchmal aber will der 16Jährige „einfach mal Risiko eingehen, spielen und pokern“, sagt der Schüler aus Mahlsdorf. Bierbrauer versteht das Börsengeschäft gut, er ist der Wochensieger mit seinem Team „VVC“ beim Planspiel Börse von Berliner Sparkasse und Tagesspiegel. Mit etwas mehr als 52 200 Euro liegt sein Team an der Spitze beim Spiel mit den Aktien. Bierbrauer hatte schon im vergangenem Jahr mitgemacht, damals waren sie anfangs Spitzenreiter in Berlin, „doch dann haben wir zu lange an Thyssen- Krupp festgehalten, deshalb sind wir am Ende weit abgestürzt“, sagt Bierbrauer. Heute kauft sein Team die Aktien und stößt sie schnell wieder ab, „das geht alles sehr schnell“. Entspannen kann er sich dann am Abend wieder am Keyboard. Das mag er noch mehr als Chemie und Mathematik.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben