Wirtschaft : Mehr Menschen wollen fliegen

-

Egal wie stark die beiden großen Flugzeughersteller Airbus und Boeing auch konkurrieren, bisher haben sie den Markt so gut wie für sich allein. Und es gibt für beide genug in der Zukunft zu verdienen . In seiner jährlichen Marktstudie hat Boeing die Bedarfsprognose noch einmal nach oben korrigiert. Danach benötigt der Weltmarkt in den kommenden 20 Jahren 27 210 neue Verkehrsflugzeuge im Gesamtwert von rund 2,6 Billionen Dollar . 17 630 Maschinen stellen den zusätzlichen Bedarf dar, die übrigen Flugzeuge sollen ältere ersetzen. 2025 sind demnach 36 000 Passagierflugzeuge im Einsatz – mehr als doppelt so viele wie heute. Kein Wunder, denn die Zahl der Fluggäste soll jedes Jahr im Schnitt um 4,9 Prozent zunehmen. Knapp zwei Drittel der Nachfrage werden Schmalrumpfjets für Kurz- und Mittelstrecken ausmachen. Dagegen sehen die Amerikaner nur eine Nachfrage für etwa 800 Großraumjets in der Kategorie zwischen Boeing 747 und Airbus A380. du-/hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben