Wirtschaft : Mehr Mut vom Mittelstand Müller will Offenheit bei Banken

NAME

   Potsdam (dpa). Die anstehende Bonitätsprüfung bei Krediten für Mittelständler wird nach Meinung von Bundeswirtschaftsminister Werner Müller Managementfehler der Unternehmen stärker offen legen. Kleine und mittlere Firmen sollten daher das Kredit-Rating (Basel II) dazu nutzen, offen mit den Hausbanken über Probleme zu sprechen, forderte der Minister am Montag in Potsdam auf dem Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie zu Finanzierungsfragen des Mittelstandes. Die Unternehmen müssten wegen der Verschärfung der Kreditvergaberichtlinien gegenüber den Banken mehr Transparenz zulassen.

Fehlende oder ungenaue Informationen bedeuteten Unsicherheit in der Einschätzung der Bonität, erklärte Müller. „Unsicherheit wird als Risiko empfunden, und Risiko lässt sich eine Hausbank bezahlen.“ Vor allem kleine Unternehmen wüssten derzeit zu wenig darüber, wie Hausbanken die Bonitätsbeurteilungen handhaben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben